english version

Startseite
Empire State Building
Liberty Island
Times Square
Rockefeller Center
Central Park
World Financial Center und Ground Zero
Sonstige Orte in Manhattan

Email

Tagik und Hoffnung:

GROUND ZERO and WORLD FINANCIAL CENTER

Donnerstag, 20. Oktober 2005: Besuch bei Ground Zero und dem World Financial Center.

"Ground Zero" selbst sah bei meinem Besuch eher aus wie eine Baustelle. Wenn man nicht gewusst hätte, dass dort einmal das World Trade Center stand, so hätte man das nicht mehr glauben können. Nur noch ein paar Löcher im Fundament deuteten darauf hin, dass hier mal Gebäude gestanden haben.

Das Gebiet um "Ground Zero" war eingezäunt. An den Zäunen hingen Gedenktafeln mit den Namen der Opfer vom 11. September 2001 und Schaubilder, die den Verlauf der Katastrophe in Text und Bildern wiedergaben.

Die goldene Skulptur auf dem linken Bild wird "The Sphere" genannt. Sie stand bis zum 11. September 2001 auf der Plaza des World Trade Centers. Sie wurde bei den Anschlägen beschädigt. Heute steht sie als Mahnmal im Battery Park an der Südspitze Manhattans.

Die Tafel auf dem rechten Bild steht neben der beschädigten Skulptur und eine Flamme brennt in Gedenken an die vielen Opfer der Terroraschläge.

Die Türme des World Financial Center glänzen im Sonnenlicht über dem Loch, wo einst die Zwillingstürme des World Trade Center standen. Ein Bild, wie das auf der linken Seite, wäre noch vor ein paar Jahren nicht möglich gewesen.

Der Wintergarten (rechts) wurde nach den Anschlägen vom 11. September 2001 wieder erneuert. Heute sieht man dem World Financial Center die Katastrophe nicht mehr an. Ein Gebäude auf der World Trade Center Site wurde sogar schon wieder hochgezogen.

Ich machte einen Rundgang um den Standort der einstigen Zwillingstürme um zum World Financial Center zu gelangen.